Für wohnortnahe Gesundheitsversorgung in ganz Bayern

Als FREIE WÄHLER Landtagsfraktion wollen wir weiterhin eine wohnortnahe und flächendeckende Gesundheitsversorgung in ganz Bayern erhalten. Ländliche Regionen müssen gezielt gestärkt werden, damit kein Ungleichgewicht zwischen Stadt und Land entsteht.

Eine Versorgungslücke können wir nur in der Zusammenarbeit mit freiberuflichen sowie niedergelassenen Haus- und Fachärzten, Apothekern und Therapeuten verhindern. Die Stärkung der flächendeckenden und wohnortnahen Haus- und Facharztversorgung  ist für eine gute medizinische Versorgung, insbesondere älterer Menschen, unerlässlich. Wir wollen den Ärztemangel besonders auf dem Land bekämpfen, indem wir die Arbeitsbedingungen der Ärztinnen und Ärzte vor Ort verbessern. Durch eine solide und verlässliche Finanzierung wollen wir den Erhalt und Ausbau kommunaler Krankenhäuser sichern und die Vielfalt öffentlich-rechtlicher, privater und gemeinnütziger Träger bewahren. Das garantiert, dass Krankenhäuser in erreichbarer, wohnortnaher Entfernung bleiben.

Gesundheitsleistungen müssen auch in Zukunft bezahlbar bleiben, damit  alle Bürger von einer besseren medizinischen Versorgung profitieren. Das kann nur gelingen, indem wir die zunehmende Bürokratie im Gesundheitssektor abbauen und die Prävention stärken. Denn Prävention schützt vor langwierigen und teuren Behandlungen. Im Zuge einer umfassenden Präventionsstrategie wollen wir eine fundierte Gesundheitsbildung ermöglichen. Dazu müssen wir schon im Kindes- und Jugendalter ein Bewusstsein für gesunde Ernährung und ausreichend Bewegung schaffen.

Ein eigenständiges und selbstbestimmtes Leben muss auch im hohen Alter möglich bleiben. Jeder Mensch hat das Recht, in seinen eigenen vier Wänden würdevoll und selbstbestimmt zu altern. Dafür setzen wir uns ein. Wir wollen eine Aufwertung des Pflegeberufes in der Gesellschaft. Dazu gehört auch eine bessere Bezahlung. Fachkräfte, die sich weiterbilden wollen, müssen gefördert und unterstützt werden. Unter dem Grundsatz „Eigenheim statt Pflegeheim“ wollen wir den Ausbau von generationenübergreifenden Wohnformen und Betreuungsnetzwerken fördern. Wir fordern außerdem eine objektive, transparente und unabhängige Bewertung der Pflegeheime.

Wir wollen eine bessere Transparenz in der Transplantationsmedizin. Nur so kann das Vertrauen der Bevölkerung wiederhergestellt werden.

Das gesundheitspolitische Konzept der FREIEN WÄHLER - die "Soziale Gesundheitsversicherung" - finden Sie HIER.