Tourismus

Tourismus und Gastronomie sind bedeutende Wirtschaftszweige für Bayern, gerade in eher strukturschwachen Gebieten. Die bayerische Tourismusbranche ist weitestgehend mittelständisch geprägt, der Großteil der Leistungen im Bereich Beherbergung und Gastronomie wird von kleinen und mittleren Betrieben erbracht. Wir stehen deshalb für Investitionen in den Tourismus und die Stärkung der gastronomischen Betriebe.

Gerade der Hotellerie und Gastronomie machen viele neue Auflagen bei Mindestlohndokumentation, Brandschutz, Allergeninformationen und im Hygienebereich das Leben schwer. Hier setzen wir uns zielgerichtet ein, damit die häufig familiengeführten Unternehmen auch weiterhin bestehen und gut wirtschaften können, z.B. durch die Einführung einer Wochenarbeitszeit in der Gastronomie

Unsere Positionen:

  • Einheitlicher Mehrwertsteuersatz von 7 % für die Gastronomie
  • Förderung bayerischer Tourismusregionen und Skigebiete
  • Verbesserung der öffentlichen Tourismusinfrastruktur
  • Konzept gegen das Wirtshaussterben im ländlichen Raum
  • Förderung von barrierefreien öffentlichen Tourismusinfrastrukturen
  • Keine weitere Verschärfung von Vorschriften und Auflagen
  • Einführung einer Wochenarbeitszeit in der Gastronomie

Unsere Anträge im Bayerischen Landtag: