07.01.2018
Aiwanger: Schutz vor Wölfen in vielen Weideregionen Bayerns nicht zu gewährleisten

Hubert Aiwanger, Vorsitzender der FREIE WÄHLER Landtagsfraktion zur Meldung „Teurer Wolf: Millionenschwere Schutzmaßnahmen nötig“:

„Es gibt in Bayern viele Weideregionen, die auch mit noch so viel Geld nicht wolfssicher gezäunt werden können. Hier muss gelten: Wölfe, die Nutztiere angreifen, müssen erlegt werden, wie es auch in anderen europäischen Ländern möglich ist. Wir können nicht hunderte Millionen Euro für Mittelalter-Romantik ausgeben, damit wir nachts Wölfe heulen hören. Wer das will, soll sich eine Schallplatte auflegen.“


Archiv