18.04.2013
Einweihung des angeblich 100.000sten Kindergartenplatzes

FREIE WÄHLER zur Einweihung des angeblich 100.000sten Kindergartenplatzes in Ingolstadt durch Ministerin Haderthauer Gottstein: „Zufälle gibt´s, die gibt´s gar nicht!“

München. Am Montag hat Familienministerin Haderthauer den angeblich exakt 100.000sten Krippenplatz in Bayern eingeweiht. Die Anfrage zum Plenum vom 16. April 2013 von Eva Gottstein, stellvertretende Fraktionsvorsitzende und frauenpolitische Sprecherin der FREIE WÄHLER Landtagsfraktion, hat dazu ergeben: im gleichen Zeitraum sind bayernweit in 20 Kindergärten 399 Plätze entstanden.

Gottstein: „Allein in Oberbayern wären fünf Kindergärten für die Selbstbeweihräucherung von Ministerin Haderthauer in Frage gekommen. Aber nein – Frau Haderthauer ist sich ganz sicher, dass genau der Kindergarten den 100.000sten Platz bekommen hat, der zufällig im Ingolstädter Stadtteil Gerolfing liegt. Zufällig ihr Wahlkreis, zufällig CSU-Hochburg und zufällig direkt vor der Haustür von Horst Seehofer. Wenn es der Zufall so gut mit jemandem meint, wie mit Frau Haderthauer, kann man nur gratulieren. – Ein Schelm, wer Böses dabei denkt!“