11.03.2014
Fahn zur neuen Asylaufnahmeunterkunft

„Neue Asylaufnahmeunterkunft wahrscheinlich in Deggendorf“

„Das intransparente Verfahren der Entscheidungsfindung seitens der Staatsregierung ist mehr als kritikwürdig. Bisher wurden die Anträge der FREIEN WÄHLER für eine Erstaufnahmestation stets abgelehnt. Außerdem werden wegen drastisch steigender Flüchtlingszahlen künftig mehr als drei Erstaufnahmeeinrichtungen benötigt. Hier vermissen wir ein bayernweites Gesamtkonzept."