14.11.2017
Glauber: Zubau erneuerbarer Energien liegt am Boden

Thorsten Glauber, stellvertretender Vorsitzender und energiepolitischer Sprecher der FREIE WÄHLER Landtagsfraktion, zur Meldung „Erneuerbare Energien erreichen erstmalig Spitzenplatz in der bayerischen Stromerzeugung“:

„Frau Aigner feiert sich für die rote Laterne des Stillstands – statt eines Aufstiegs in die Champions League im Zubau der erneuerbaren Energien. Der liegt faktisch nämlich am Boden. 10H verhindert neue Windräder, die Wasserkraft ist fast vollständig ausgebaut und durch das neue EEG gibt es kaum noch neue Solar- und Biogasanlagen. Ohne eine massive Kurskorrektur bei der Energiewende in Bayern sind wir künftig auf Öko-Strom-Importe angewiesen. Das kann nicht der Anspruch der bayerischen Energie- und Standortpolitik sein.“