14.02.2017
Piazolo kritisiert Staatsregierung wegen Verzögerungen beim Bau des neuen Münchner Konzertsaals

Prof. Dr. Michael Piazolo, Münchner Abgeordneter der FREIE WÄHLER Landtagsfraktion und Vorsitzender des Landtagswissenschaftsausschusses, zur Meldung „Münchner Konzertsaal-Projekt verzögert sich um mehrere Monate“:

„Jetzt passiert genau das, wovor ich gewarnt habe: Der Bau des neuen Konzertsaals verzögert sich erneut – und alles nur, weil ein Architekt ausgebremst worden ist. Es kann doch nicht sein, dass dieses Projekt immer weiter verschoben wird, obwohl es extra dafür eine Lenkungsgruppe – bestehend aus drei Ministerien und der Staatskanzlei – gibt. Da müsste doch eigentlich genügend Sachverstand vorhanden sein, um das Bauvorhaben voranzubringen. Die Staatsregierung muss jetzt endlich ordnungsgemäß handeln, sonst diskutieren wir in einem Jahr immer noch über die Vergabe anstatt über den konkreten Bau des Konzertsaals.“