07.12.2017
Schmidt: Bayerns bewährte Werkstattstrukturen erhalten – kein „Headhunting“ zulassen

Gabi Schmidt, sozialpolitische Sprecherin der FREIE WÄHLER Landtagsfraktion zum Gesetzentwurf der Staatsregierung für ein Bayerisches Teilhabegesetz I:

„Das Bayerische Teilhabegesetz ist besser als das vorangegangene Gesetz – auch dank des lobenswerten Einbindens der Betroffenenverbände. Neben dem Budget für Arbeit, welches wir FREIE WÄHLER gerne moderat angehoben hätten, treten wir auch weiterhin für eine Stärkung und größere Wertschätzung unserer bewährten Werkstätten in Bayern ein. Das Öffnen für andere Leistungsanbieter darf zu keinem ‚Headhunting‘ unter denjenigen Menschen führen, die unsere größte Hilfe brauchen.“