16.03.2017
Zierer / FREIE WÄHLER: Lufthansa spielt Flughäfen in München und Frankfurt gegeneinander aus

Benno Zierer, Flughafenexperte der FREIE WÄHLER Landtagsfraktion, zur Meldung „Ticker: Lufthansa stärkt Standort München“ übersenden:

„Uns jammert Flughafenchef Kerkloh immer vor, dass es bald keine freien Start- und Landezeiten mehr am Münchner Airport gibt. Anscheinend gilt dies nicht für die Lufthansa, die noch genügend freie Slots für fünf zusätzliche Langstreckenflugzeuge bekommt. Für mich beweist das, dass am Flughafen München noch ausreichend Kapazitäten zur Verfügung stehen. Die Flugzeug-Rochaden der Lufthansa zwischen München und Frankfurt – um beide Flughäfen gegeneinander auszuspielen – kennen wir schon aus der Vergangenheit. Ich würde mir wünschen, dass diese Praxis in Zukunft unterlassen wird.“