20.06.2017
FREIE WÄHLER fordern Aus für dritte Startbahn in München

Luftschadstoffdebatte: Keine 3. Startbahn in München“ – so lautet der erste Dringlichkeitsantrag, den die FREIEN WÄHLER morgen ins Plenum des Bayerischen Landtags einbringen werden.
 
Die FREIEN WÄHLER fordern die Bayerische Staatsregierung darin auf, angesichts deutlich über dem Grenzwert liegender Stickstoffdioxidwerte in der Flughafenregion vom Bau einer dritten Start- und Landebahn am Münchner Flughafen abzusehen. In Anbetracht der aktuellen Debatte um mögliche Fahrverbote für Dieselfahrzeuge in Innenstädten sei es geradezu zynisch, gleichzeitig den Bau des – ohnehin überflüssigen – Mammutprojekts am Erdinger Moos zu propagieren.

Das Dokument im vollen Wortlaut lesen Sie HIER.

Archiv