Florian Streibl

13.01.2019
Schneemassen in Bayern – Fraktionsvorsitzender Streibl besucht Lagezentrum in Garmisch-Partenkirchen

Streibl: Danke an alle Einsatzkräften für ihren unermüdlichen und professionellen Einsatz!

München. Teile Bayerns versinken im Schnee – Florian Streibl, Vorsitzender der FREIE WÄHLER Landtagsfraktion, hat sich in Garmisch-Partenkirchen ein Bild von der aktuellen Lage gemacht. Zusammen mit Landrat Anton Speer (FREIE WÄHLER) hat der oberbayerische FREIE WÄHLER-Abgeordnete am Samstag das Lagezentrum in Garmisch-Partenkirchen besucht, um sich einen Überblick über die Situation infolge der gewaltigen Schneemassen zu verschaffen. Streibl nahm an einer Lagebesprechung der Einsatzkräfte teil und ließ sich über die weiteren Schritte informieren. Durch das Ausrufen des Katastrophenfalls war es möglich geworden, Hilfskräfte von Bundeswehr und THW unkompliziert in den Orten des Landkreises einzusetzen, wo sie unter anderem für die Räumung von Dächern benötigt wurden.

Streibl zu seinem Besuch im Lagezentrum: „Professionell, präzise und souverän koordinieren die Verantwortlichen den laufenden Katastropheneinsatz. Ich habe allergrößten Respekt vor dem Engagement aller Einsatzkräfte: Ob sie nun von Polizei und Bundeswehr sind oder als Mitglieder von Bergwacht, Rotem Kreuz oder Feuerwehr vor Ort die gewaltige Aufgabe stemmen und die Gemeinden vor Schlimmerem bewahren. Wertschätzung, Respekt und Dank hat dieses Engagement so vieler Menschen verdient.“

Archiv