Aktuelles
Florian StreiblFlorian Streibl
07.10.2020

Sieben Prozent für FREIE WÄHLER Landtagsfraktion im BR-BayernTrend

Streibl: Ergebnis ist Belohnung für gute Arbeit im Interesse der Bürgerinnen und Bürger

Wäre am kommenden Sonntag Landtagswahl in Bayern, erhielten die FREIEN WÄHLER sieben Prozent der Wählerstimmen. Das ist das Ergebnis des BR-BayernTrends Oktober 2020. Florian Streibl, Vorsitzender der FREIE WÄHLER Landtagsfraktion, kommentiert:
 
„Mit zwei Prozent Zuwachs auf nunmehr sieben Prozent der Wählerstimmen sind wir eindeutiger Gewinner des neuen BR-BayernTrends. Das freut uns sehr und wir verstehen es als Lohn für die gute Arbeit unserer Landtagsfraktion. In der Bayernkoalition haben wir in den vergangenen Monaten unter anderem dafür gesorgt, dass sinnvolle Lockerungen der Corona-Beschränkungen vorangetrieben wurden. So konnte die Wirtschaft nach dem harten Lockdown im Frühjahr wieder eigenes Geld verdienen, statt weiter auf staatliche Nothilfe angewiesen zu sein. Auch die von Ministerpräsident Söder kürzlich verkündete Idee eines Runden Tisches, der prüfen soll, ob die Anti-Corona-Maßnahmen verhältnismäßig sind, stammt aus der FREIE WÄHLER Landtagsfraktion. Das gute Ergebnis der BR-Wahlumfrage ermutigt uns, Kurs zu halten und unsere Arbeit zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger unverändert fortzusetzen.“

Archiv