Aktuelles
21.08.2019
Streibl: Bürger in Hongkong im Kampf um Menschenrechte nicht alleinlassen

FREIE WÄHLER unterstützen friedliche Proteste für Freiheit und Demokratie

„Heute steht Hongkong zur Disposition – und morgen Taiwan? Wir alle sollten die Demokratiebewegung in der chinesischen Sonderwirtschaftszone nachdrücklich unterstützen – vor allem, in dem wir Öffentlichkeit schaffen und Partei ergreifen für alle Menschen, die dort friedlich demonstrieren. Bürger, die sich in ihrer Heimat für den Erhalt von Meinungsfreiheit und Demokratie einsetzen, darf Peking nicht mit brutaler Polizeigewalt und politisch motivierter Strafverfolgung begegnen. Es geht in diesen Tagen um unglaublich viel in China. Eine blutige Niederschlagung friedlicher Proteste, wie sie vor 30 Jahren am Platz des Himmlischen Friedens geschah, darf sich in Hongkong unter keinen Umständen wiederholen!“

Archiv