06.11.2018
Streibl und Aiwanger gratulieren Söder zur Wiederwahl als Ministerpräsident

Streibl: Wir sind die Koalition der Freiheit und des Neuanfangs

München. Der Vorsitzende der FREIE WÄHLER Landtagsfraktion Florian Streibl hat Dr. Markus Söder zu dessen Wiederwahl als Ministerpräsident des Freistaates Bayern gratuliert und ihm eine sachorientierte, konstruktive Mitarbeit seiner Fraktion zum Wohle des Landes und seiner Menschen zugesichert. Der neue Fraktionschef lobte die von einem bemerkenswerten Gemeinschaftsgeist getragenen Koalitionsgespräche mit der CSU, die in einer Rekordzeit von nur 14 Tagen zum erfolgreichen Abschluss gebracht worden seien: „Unsere Erfolge können sich sehen lassen – zu ihnen zähle ich unter anderem die kostenfreie Kinderbetreuung, die Einstellung von 5.000 neuen Lehrern und jährlich 500 zusätzlichen Polizisten.“
 
Auch die Sicherung der wohnortnahen Gesundheitsversorgung in der Fläche des Freistaats, hohe Kompensationszahlungen an Bayerns Kommunen für die weggefallenen Straßenausbaubeiträge sowie der Planungsstopp für die dritte Startbahn am Flughafen München trügen klar die Handschrift der FREIEN WÄHLER. „Wir sind die Koalition der Mitte für ein bürgernahes, menschliches, nachhaltiges und modernes Bayern – eine Koalition der Freiheit und des Neuanfangs“, so Streibl.
 
Auch der ehemalige Fraktionsvorsitzende und designierte Vize-Regierungschef Hubert Aiwanger gratulierte Söder und sagte, die neue schwarz-orange Koalition werde Politik für die Bürger machen und sich nicht von parteipolitischen Egoismen leiten lassen. „Unser gemeinsames Ziel als Regierung muss sein, kluge Zukunftsthemen aufzugreifen, aber die Tradition nicht zu vergessen“, erklärte Aiwanger.  
 
Die FREIEN WÄHLER sind erstmals an der Bayerischen Staatsregierung beteiligt und werden künftig die Ministerien für Wirtschaft, Bildung und Umwelt führen. Die Vorstellung des neuen Kabinetts ist für kommenden Montag, 12. November, geplant.

Archiv