Aktuelles
Florian StreiblFlorian Streibl
23.02.2020
Streibl: Wer den Klimawandel aufhalten will, muss Windenergie und Wasserkraft neu denken

Florian Streibl, Vorsitzender der FREIE WÄHLER Landtagsfraktion, zur aktuellen Debatte um die Bewältigung der Energiewende in Bayern:

„Eine erfolgreiche Energiewende ist der beste Klima- und Naturschutz. Deshalb müssen wir in diesen Fragen anfangen, unorthodoxe Ideen zu denken. Wir FREIE WÄHLER wollen es bei der Windenergie wagen an Gegenden zu denken, die bisher tabu waren. So wie es im Bayerischen Wald einen Nationalpark gibt, muss es an der böhmischen Grenze möglich sein, einen nationalen Windpark zu errichten. Auch das Thema Wasserkraft wollen wir mutiger angehen, indem wir innovative bayerische Technologien wie Schachtkraftwerke bauen – und ohne Vorbehalte Standorte prüfen. Nur so wird es uns gelingen, den Klimawandel im Zaum zu halten. Vor allem dürfen wir Umwelt- und Klimaschutz nicht gegeneinander ausspielen. Denn ändert sich das Klima, werden sich auch unsere Natur und Umwelt verändern. Deshalb müssen wir alles Menschenmögliche tun, um das Klima zu schützen – und unsere Umwelt, unsere Natur und unsere Lebensgrundlagen zu bewahren.“

Archiv