Pressemitteilungen
17.07.2019
Gottstein lobt neue gymnasiale Oberstufe: Studienabbruchquote senken – erfolgreichen Berufseintritt ermöglichen

Eva Gottstein, Abgeordnete der FREIE WÄHLER Landtagsfraktion und stellvertretende Vorsitzende des Landtagsbildungsausschusses, zur Pressemitteilung des Bayerischen Kultusministeriums „Eine starke neue Oberstufe für das bayerische Gymnasium: Kultusminister Michael Piazolo stellt gemeinsam mit Lehrer-, Eltern- und Schülervertretern Eckpunkte vor - Mehr Wahlmöglichkeiten für die Schüler“:

„Wir FREIE WÄHLER haben das neunjährige Gymnasium nach Bayern zurückgeholt. Mit der neuen Oberstufe setzen wir eine weitere wichtige bildungspolitische Forderung um. Denn über ein flexibel wählbares Leistungsfach als vertiefendes Neigungs- und Begabungsangebot können wir nicht nur individuelle Begabungen und Interessen der Schülerinnen und Schüler stärker fördern. Wir bereiten sie so auch optimal auf immer komplexere Zusammenhänge in Berufs- und Studienwelt vor. Damit tragen wir zu einer Absenkung der Studienabbruchquote an den Hochschulen sowie zu einem erfolgreichen Eintritt junger Menschen ins Berufsleben bei. Wir FREIE WÄHLER stehen für eine nachhaltige und zukunftsorientierte Bildungspolitik, die jeden einzelnen Schüler in den Blick nimmt.“


Archiv