Pressemitteilungen
Tobias GotthardtTobias Gotthardt
17.01.2020
„JuBeL-Paket“: FREIE WÄHLER wollen politisches Engagement Jugendlicher in Bayern stärken

Gotthardt fordert Wahlalter 16 bei Kommunalwahlen

München. Wie denken Heranwachsende über Politik? Um das herauszufinden, haben die FREIE WÄHLER Landtagsfraktion und ihr jugendpolitischer Sprecher Tobias Gotthardt am Freitag zum jugendpolitischen Nachmittag eingeladen. Beim Jugendevent „#Mitreden“ im Akademiesaal des Bayerischen Landtags wollte Gotthardt mehr über die Ansichten junger Menschen zum politischen Engagement auf kommunaler Ebene wissen und für die jugendpolitischen Initiativen seiner Fraktion werben.
 
„Jugendliche müssen früh für Politik interessiert und aktiv in entsprechende Entscheidungsprozesse eingebunden werden – einen Generationenabriss können wir uns nicht leisten“, ist sich der Abgeordnete aus dem oberpfälzischen Kallmünz sicher. Politik lasse sich eben nur gemeinsam gestalten. Und so diskutierten die Heranwachsenden mit Geschäftsführung, Pressestelle und Fachreferenten der FREIE WÄHLER Landtagsfraktion über Macht und Ohnmacht politischen Handelns sowie konkrete Aufgaben einer Fraktion im Bayerischen Landtag. Auch die notwendige Abstimmung mit Vertretern der FREIEN WÄHLER auf Bundes- und Europaebene wurde thematisiert. Dabei hatten die Jugendlichen auch Gelegenheit, konkrete Ideen und Gestaltungswünsche zu äußern.
 
Gotthardt – mit 42 Jahren noch einer der jüngeren Abgeordneten im Bayerischen Landtag – möchte Politik im wahrsten Sinne des Wortes „be-greifbar“ machen. Und er will alles tun, um mehr junge Leute und vor allem Frauen für die Politik zu gewinnen: „Deshalb ist uns FREIEN WÄHLERN eine Herabsetzung des Wahlalters bei Kommunalwahlen auf 16 Jahre so wichtig. Mit unserem ‚#JuBel‘-Antragspaket soll es Heranwachsenden insgesamt ermöglicht werden, politisch mehr mitentscheiden zu können.“ Gotthardts Ziel: „2020 muss ein Jahr für die Jugend in Bayern werden.“
 
Es gelte, freiwilliges Engagement in der Politik als das darzustellen, was es ist: Eine hochspannende Aufgabe, die großartige Erfolgserlebnisse mit sich bringe – auch wenn sie viel Kraft und Beharrungswillen koste. Mit den Ergebnissen des ersten Jugendevents der FREIE WÄHLER Landtagsfraktion ist Gotthardt sehr zufrieden: „Es ist toll, dass so viele junge Bürgerinnen und Bürger unserer Einladung gefolgt sind. Ich freue mich schon aufs nächste Mal.“

Hinweis: Die Fotos der Veranstaltung finden Sie HIER. Das ‚#JuBeL‘-Antragspaket lesen Sie HIER.


Archiv