Pressemitteilungen
21.03.2018

Piazolo: Wirtshausbrauchtum muss geschützt werden

Prof. Dr. Michael Piazolo, Abgeordneter der FREIE WÄHLER Landtagsfraktion und Vorsitzender des Landtagswissenschaftsausschusses zum Antrag „Sonderförderung für Kulturprogramme in Wirtshäusern“:

„Wenn das Wirtshaussterben weiter so rasant verläuft, verlieren wir bis 2024 die Hälfte aller Gastwirtschaften in Bayern. Was früher ein Grundpfeiler bayerischer Tradition war, muss heute geschützt werden – denn stirbt das Wirtshaus, stirbt auch der Ort. Daher fordern wir FREIE WÄHLER sofortige Gegenmaßnahmen: Mit der Förderung der Kulturpflege – insbesondere der Förderung von Laienspielgruppen – können Wirtshäuser wieder zum zentralen Begegnungsort werden und somit das soziale und kulturelle Gefüge stärken. Doch obwohl diese Tradition und das Brauchtum auszusterben drohen, hat die CSU unseren Antrag abgelehnt. Sie zeigt damit wieder einmal, dass ihre Bekenntnisse zur Heimat scheinheilig sind.“

Hinweis: Den erwähnten Antragder FREIE WÄHLER Landtagsfraktion finden Sie unten links, unter "Weitere Dokumente".


Archiv