Pressemitteilungen
Gabi SchmidtGabi Schmidt
01.02.2019
Schmidt zu Einschulungs-Reform: Mehr Mitspracherecht für Eltern dank Zeitkorridor

Gabi Schmidt, stellvertretende Vorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der FREIE WÄHLER Landtagsfraktion, zur Einschulungs-Reform in Bayern,  die Kultusminister Prof. Dr. Michael Piazolo (FREIE WÄHLER) heute bei einer Pressekonferenz vorgestellt hat:
 
„Mit der Einschulungsreform in Bayern setzt Kultusminister Piazolo eine Kernforderung der FREIEN WÄHLER um. Schon lange plädieren wir dafür, die schulische Bildung stärker an individuelle Bedürfnisse und Voraussetzungen der Schülerinnen und Schüler anzupassen. Mit dem Einschulungskorridor wird nun endlich eine Maßnahme umgesetzt, die diesem Anspruch Rechnung trägt und für die wir uns bereits in der letzten Legislaturperiode sowie in den Koalitionsverhandlungen stark gemacht haben. Deshalb begrüßen wir es ausdrücklich, dass es einen flexiblen Einschulungskorridor, jeweils vom 1. Juli bis 30. September eines Jahres, geben soll. In diesem Zeitfenster gilt die Entscheidung der Eltern – schließlich sind wir Eltern diejenigen, die die Entwicklung unserer Kinder und ihrer Schulfähigkeit am besten beurteilen können. Wichtig ist, dass Schulen, Kindergärten und Kommunen nun Unterstützung bekommen, damit sie für die Flexibilisierung der Einschulung zum kommenden Schuljahr rechtzeitig gewappnet sind.“


Archiv