Pressemitteilungen
Benno ZiererBenno Zierer
26.10.2017

Zierer: Ministerpräsident begeht mit Aktien-Plänen für Flughafen Wortbruch

Benno Zierer, Abgeordneter aus Freising und Flughafenexperte der FREIE WÄHLER Landtagsfraktion, zum Bericht im Münchner Merkur „Aktien-Pläne für Flughafen kommen wieder auf den Tisch“:

Dass Ministerpräsident Seehofer plötzlich die Umwandlung der Flughafen München GmbH in eine Aktiengesellschaft erwägt, ist ein skandalöser Wortbruch. Unzählige Male hat Seehofer beteuert, dass eine dritte Startbahn nicht mit Tricksereien durchgesetzt werden soll – und nicht gegen den Willen der Stadt München. Die AG-Lösung, mit der das Vetorecht der Landeshauptstadt ausgehebelt werden kann, hat er kategorisch abgelehnt. Jetzt, da der Ministerpräsident um sein politisches Überleben kämpft, interessiert ihn das alles nicht mehr. Er sucht den Rückhalt der Startbahn-Befürworter in der CSU-Landtagsfraktion und dabei ist ihm scheinbar jedes Mittel recht. Wir FREIEN WÄHLER sehen diese neuerliche Kehrtwende mit größter Sorge – Seehofer ignoriert auf unseriöseste Weise den ausdrücklichen Willen der Bürger, die sich doch schon 2012 klar gegen eine dritte Startbahn ausgesprochen haben.“


Archiv