Benno Zierer

15.05.2019
Zierer zum Doppelhaushalt 2019/2020: FREIE WÄHLER stärken Artenschutz in Bayern

Benno Zierer, umweltpolitischer Sprecher der FREIE WÄHLER Landtagsfraktion, zu den im Rahmen des Doppelhaushalts 2019/2020 beschlossenen Budgetsteigerungen für Maßnahmen gegen den Artenschwund:
 
„Wir FREIE WÄHLER nehmen für den Artenschutz in Bayern viel Geld in die Hand. So steigt das Ausgabevolumen im Umweltressort gegenüber 2018 um mehr als vier Prozent. Das gibt uns unter anderem die Möglichkeit, den Hochwasserschutz deutlich auszubauen – insbesondere an der Donau. Daneben werden verschiedene Leuchtturmprojekte zum Artenschutz angestoßen sowie für einen kraftvollen Naturschutz in der Fläche die Naturparke um mehr als neun Millionen Euro gestärkt. Auch für die von den FREIEN WÄHLERN initiierte Landesagentur für Energie und Klimaschutz, das Bayerische Klimainformationssystem sowie die Wolfsprävention werden auskömmliche Mittel in den Haushalt eingestellt. Die schwarz-orange Koalition löst damit ein weiteres Wahlversprechen ein: Wir machen ökologische Politik für Bayern. Anderer Parteien bedarf es dafür nicht!“


Archiv