Coronavirus in Bayern: So unterstützen wir die heimische Wirtschaft

Absicherung von Darlehen oder Bürgschaften über bestehende Instrumente

Dies sind keine Gelder, die direkt ausbezahlt werden. Der Freistaat übernimmt das Ausfallrisiko der Banken, so dass Unternehmen in Not überhaupt Kredite bewilligt bekommen.

  1. Unternehmen und Angehörigen der Freien Berufe hilft die LfA Förderbank Bayern HIER weiter. Die Hilfen beantragen Sie über Ihre Hausbank. Über die Hotline der LfA erhalten Sie weitere Informationen: +49 (0) 89 2124 1000
     
  2. Für Handwerk, Handel, Hotel- und Gaststättengewerbe sowie Gartenbau bietet die Bürgschaftsbank Bayern GmbH (BBB) HIER Unterstützung an. Die Bürgschaft beantragen Sie über Ihre Bank oder direkt bei der BBB. Die BBB bietet folgende Hotline an: +49 (0) 89 5458 570
     
  3. Die Kreditanstalt für Wiederaufbau bietet KfW-Unternehmerkredite HIER an. Diese beantragen Sie über Banken und Sparkassen bei der KfW. Die Hotline für gewerbliche Kredite lautet: +49 (0) 800 539 9001