Alexander Hold

STIMMKREISE
709 - Kempten, Oberallgäu
712 - Memmingen
110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 201 202 203 204 205 206 207 208 209 301 302 303 304 305 306 307 308 401 402 403 404 405 406 407 408 505 506 507 508 509 510 511 512 601 602 603 604 605 606 607 608 609 610 703 704 705 706 707 708 709 710 713 711 712 101 102 103 104 105 106 107 108 109 501 502 503 504 702 701 München Augsburg Nürnberg
110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 201 202 203 204 205 206 207 208 209 301 302 303 304 305 306 307 308 401 402 403 404 405 406 407 408 505 506 507 508 509 510 511 512 601 602 603 604 605 606 607 608 609 610 703 704 705 706 707 708 709 710 713 711 712 101 102 103 104 105 106 107 108 109 501 502 503 504 702 701 München Augsburg Nürnberg
STIMMKREISE
709 - Kempten, Oberallgäu
712 - Memmingen
STIMMKREISE

Wie für die meisten FREIEN WÄHLER war Politik für mich viele Jahre wie selbstverständlich ein ehrenamtliches Engagement – so, wie meine Ämter als Vorstand eines Sportvereins, beim Roten Kreuz oder im Richterverein. Diese kommunalpolitische, ehrenamtliche Verwurzelung ist es auch, die mich im Landtag antreibt.

Denn in der Kommunalpolitik habe ich gelernt, dass Anpacken mehr bewegt, als nur zu diskutieren, und dass Vernunft und Augenmaß dabei wichtiger sind als Parteizugehörigkeit. Das ist der Grund, warum ich nicht nur in meiner Heimat, dem Allgäu, Verantwortung übernehme, sondern auch für die Menschen in ganz Bayern – und zwar genauso selbstverständlich wie im Beruf, in der Familie, in Vereinen und in meiner Heimatstadt Kempten.

Mein Ziel ist es, gemeinsam mit den Menschen vor Ort Notwendigkeiten zu erkennen und über Parteigrenzen hinweg konstruktive Lösungen für das Wohl der Menschen in Bayern zu entwickeln – und umzusetzen.

Meine Erfahrungen bringe ich in dieser Legislaturperiode als Mitglied des Präsidiums des Landtags, im Ältestenrat, im Koalitionsausschuss, im Fraktionsvorstand, als Mitglied der Richterinnen- und Richter-Wahl-Kommission und des Rundfunkrates des Bayerischen Rundfunks ein.

Im Ausschuss für Verfassung, Recht, Parlamentsfragen und Integration trete ich für einen konsequenten Rechtsstaat ein, der keine Missachtung duldet. Denn ein Rechtsstaat, der seine Gesetze konsequent durchsetzt, hat es nicht nötig, seine Menschlichkeit aus den Augen zu verlieren. Dafür kämpfe ich als Sprecher der FREIE WÄHLER-Fraktion für Asyl und Integration.

Darüber hinaus setze ich mich mit aller Kraft für eine verbesserte Finanzausstattung und selbstbewusste Eigenständigkeit unserer Kommunen ein. Es muss gewährleistet sein, dass sich die Menschen auf gleiche Bildungschancen, eine kongruente medizinische Versorgung und gleichwertige Lebensverhältnisse in Ballungsräumen wie in weniger dicht besiedelten ländlichen Regionen verlassen können.


Bürgerbüro

Salzstraße 12
87439 Kempten

Telefon: 0831 99093001
Telefax: 0831 99093009
E-Mail: ilona.keller@alexander-hold.de
Website: https://www.alexander-hold.de/