Tobias Gotthardt

STIMMKREISE
304 - Regensburg-Land
307 - Tirschenreuth
308 - Weiden i. d. OPf
110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 201 202 203 204 205 206 207 208 209 301 302 303 304 305 306 307 308 401 402 403 404 405 406 407 408 505 506 507 508 509 510 511 512 601 602 603 604 605 606 607 608 609 610 703 704 705 706 707 708 709 710 713 711 712 101 102 103 104 105 106 107 108 109 501 502 503 504 702 701 München Augsburg Nürnberg
110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 201 202 203 204 205 206 207 208 209 301 302 303 304 305 306 307 308 401 402 403 404 405 406 407 408 505 506 507 508 509 510 511 512 601 602 603 604 605 606 607 608 609 610 703 704 705 706 707 708 709 710 713 711 712 101 102 103 104 105 106 107 108 109 501 502 503 504 702 701 München Augsburg Nürnberg
STIMMKREISE
304 - Regensburg-Land
307 - Tirschenreuth
308 - Weiden i. d. OPf
STIMMKREISE

Vorsitzender im Ausschuss für Bundes- und Europaangelegenheiten sowie regionale Beziehungen, jugendpolitischer Sprecher, Mitglied im Ausschuss für Staatshaushalt und Finanzfragen

Es war ein strahlendes Geschenk: Von guten Freunden und Weggefährten habe ich in Brüssel zum Abschied einen Europastern geschenkt bekommen, der nun in meinem Bürgerbüro leuchtet. Was ich damals noch nicht wusste: Europa und die europäische Idee werden mich auch im Bayerischen Landtag weiterhin begleiten. Dank jahrelanger beruflicher Erfahrung als Büroleiter mehrerer Europaparlamentarier kenne ich die Abläufe und Schaltstellen im Europäischen Parlament bestens. Nun trete ich als Vorsitzender des Ausschusses für Bundes- und Europaangelegenheiten sowie regionale Beziehungen und als europapolitischer Sprecher der FREIE WÄHLER-Landtagsfraktion dafür ein, dass der Bayerische Landtag in Europa eine aktive Rolle einnimmt. Wir sind – gemeinsam mit den anderen Landesparlamenten – ein optimales Forum, um europäische Debatten näher an den Bürgerinnen und Bürger zu führen.

Als Bayerischer Landtag sind wir nicht nur die „Subsidiaritätspolizei“ - unser Auftrag geht weiter. Wir sind Impulsgeber, arbeiten weit mehr tagesaktuell, organisieren Foren und Runde Tische, mischen uns in die laufende Gesetzgebung in Straßburg und Brüssel ein. Das ist nicht immer leicht – aber am Ende lohnenswert. Wir sind die starke Stimme der Bürger in Europa.

Ich bin mir sicher: Europa ist dann erfolgreich, wenn es eine Bürgerbewegung bleibt. Das heißt: Europäische Politik muss raus aus den Brüsseler Hinterzimmern, raus aus dem Geklüngel der Lobbyisten. Wir brauchen ein Europa der Bürgerinnen und Bürger sowie ein Europa der Regionen. Ein Europa, das ganz konkret liefert und handelt, das sich selbst erklärt. Und wir brauchen ein Europa, in dessen Mittelpunkt der Mensch steht.

Die Lebensphilosophie „Im Mittelpunkt: Der Mensch. Egal, was du tust.“ hat mich bislang niemals in die Irre geführt. Der Einsatz für Werte in der Wirtschaft war stets ein Schwerpunkt meiner ehrenamtlichen Arbeit in der kirchlichen Verbandsarbeit und beim Verband der Katholiken in Wirtschaft und Verwaltung (KKV) – seines Zeichens drittgrößter katholischer Sozialverband Deutschlands, den ich als stellvertretender Bundesvorsitzender mitgestalten durfte.

Auch meine weitere Aufgabe als jugendpolitischer Sprecher der Landtagsfraktion leitet sich aus meiner Biografie ab. Schon früh habe ich mich in der kirchlichen und überparteilichen Jugendarbeit engagiert: Als Oberministrant und Gruppenleiter, als Jugendvorstand uns später als Jugendbeauftragter der Stadt Burglengenfeld. In dieser Funktion bin ich Mitinitiator des örtlichen „Jugendparlaments“ und weiß um die Bedeutung einer echten, funktionierenden Jugendpartizipation.

Außerdem bin ich Mitglied im Ausschuss für Staatshaushalt und Finanzfragen. Eine verantwortungsvolle Aufgabe, die Weichen für die parlamentarische Arbeit stellt. Politik muss sich immer fragen lassen, wie sie mit dem Geld der Steuerzahler verantwortungsvoll umgeht. Ich trete ein für starke Kommunen und für eine Förderung vor Ort.

Den Wohnsitz in der Oberpfalz habe ich in all den Jahren in München, Brüssel und Straßburg nie aufgegeben. Das Leben an meinen beruflichen Stationen in Europa hat mich gelehrt: Man kann sich an vielen Orten zuhause fühlen – daheim ist man nur an einem. Bei mir ist das Bayern und die schöne Oberpfalz.


Bürgerbüro

Lange Gasse 14
93183 Kallmünz

Telefon: 09473 9516811
E-Mail: buergernah@tobias-gotthardt.de
Website: https://www.tobiasgotthardt.de

Pressebilder zum Download