Themen

Gesellschaft

Wir FREIE WÄHLER stellen uns den aktuellen gesellschaftspolitischen Herausforderungen:

Die Familie ist der Ort der Sicherheit und Geborgenheit und gibt im Alltag festen Halt. Finanzielle Sorgen dürfen die Familienplanung nicht behindern, weshalb wir bayerische Familien und Alleinerziehende durch verschiedene Leistungen finanziell entlasten und uns für eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf einsetzen.

Zum Gelingen der Gesellschaft leistet das Bürgerschaftliche Engagement einen unverzichtbaren Beitrag. Es trägt wesentlich zum sozialen Zusammenhalt bei.

Deshalb setzen wir FREIE WÄHLER uns gemeinsam mit der Ehrenamtsbeauftragten für eine Stärkung der Anerkennungskultur und für den Abbau bürokratischer Hürden im Ehrenamtsbereich ein.

Wir FREIE WÄHLER stehen für eine inklusive Gesellschaft, in der alle Menschen, ob mit oder ohne Behinderung, an allen Bereichen des Lebens selbstbestimmt und gleichberechtigt teilhaben können. Eines unserer Kernanliegen ist es, die Bedeutung von Barrierefreiheit sowohl im Privat- und Berufsleben als auch im Freizeitbereich zu vermitteln und unsere Umwelt barrierefrei zu gestalten. In einem Bayern für alle werden wir nicht die Schwächen der Menschen herausstellen, sondern die Stärken des Einzelnen und seine Einzigartigkeit betonen.

Frauen machen die Hälfte der Bevölkerung aus, im Bildungsniveau und bei der beruflichen Qualifikation haben sie zu den Männern aufgeschlossen oder diese sogar überholt. Trotzdem bleiben Frauen nach wie vor in Führungspositionen oder bei der Ausübung politischer Ämter unterrepräsentiert. Deshalb machen wir uns für gleiche Chancen für Frauen und Männer stark. Ein besonderes Augenmerk richten wir FREIE WÄHLER auch auf Maßnahmen zur Bekämpfung häuslicher und sexualisierter Gewalt gegen Frauen.

 

 

Susann EndersSprecherin für Familie und Inklusion
Eva GottsteinSprecherin für Frauen und Gleichstellung

Fachreferent

Referent für Soziales
Christopher Asbahr

Max-Planck-Str. 1
81627 München

Telefon: 089 4126-2932
Faxnummer: 089 4126-1643

E-Mail: christopher.asbahr@fw-landtag.de