Themen

Landwirtschaft und Ernährung

Die familiäre, bäuerliche Landwirtschaft ist für uns FREIE WÄHLER Grundvoraussetzung für einen lebensfähigen und lebenswerten ländlichen Raum. Sie erfüllt nicht nur wirtschaftliche, soziale und umweltbezogene Aufgaben, sondern versorgt die Bevölkerung mit hochwertigen regionalen Nahrungsmitteln. Das bleibt auch in Zukunft Hauptaufgabe der Landwirtschaft. Für eine praxisgerechte und nachhaltige bayerische Agrarpolitik wollen wir das hohe Niveau der Ausbildung in der Landwirtschaft beibehalten, regionale Spezialitäten fördern und die heimische Eiweißversorgung stärken.

Wir FREIE WÄHLER setzen uns auf europäischer Ebene für eine Fortführung des Zwei-Säulen-Modells zur finanziellen Förderung der Landwirtschaft ein. Außerdem machen wir uns für ein generelles Verbot von Gentechnik und gegen Patente auf Pflanzen und Tiere stark.

Unser erklärtes Ziel ist es, Bürokratie für Landwirte zu reduzieren, die regionale Lebensmittelversorgung zu stärken, unsere Teichwirtschaft langfristig zu erhalten und die bäuerliche Tierhaltung zu fördern.

Dr. Leopold HerzSprecher für Ernährung und Landwirtschaft

Fachreferent

Referent für Ernährung und Landwirtschaft
Paul Brüse

Max-Planck-Str. 1
81627 München

Telefon: 089 4126-2926
Faxnummer: 089 4126-1643

E-Mail: paul.bruese@fw-landtag.de