Themen

Wirtschaft

Kern unserer Wirtschaftspolitik ist es, unsere bayerischen Unternehmen zu stärken, sodass sie sich erfolgreich im nationalen und internationalen Wettbewerb behaupten können. Das gilt und galt vor, während und nach der Corona-Pandemie. Die tragenden Säulen unseres Wohlstands und unserer zuverlässigen Versorgung sind unsere kleinen und mittelständischen Unternehmen, unsere Handwerksbetriebe und unsere weltbekannten Marken. Wir brauchen sie alle, um den drohenden globalen wirtschaftlichen Abschwung, den weltweiten Strukturwandel und die internationalen Handelsrisiken zu meistern.

Deswegen investieren wir FREIE WÄHLER kraftvoll in Soforthilfen und Kreditbürgschaften, in Technologie- und Forschungsförderung, in Digitalisierung und Innovation, in Infrastruktur und Energieversorgung sowie in (Aus-)Bildung und Fachkräfte. Drüber hinaus kämpfen wir für Bürokratieabbau, Steuerentlastungen und dafür, dass die enormen Potentiale digitaler und innovativer Technologien auch im ländlichen Raum genutzt werden können. Die bayerische Wirtschaft soll – wie schon in der Finanz- und Wirtschaftskrise 2009 – gestärkt aus dem aktuellen Umbruch hervorgehen.

Manfred EiblManfred EiblWirtschaftspolitischer Sprecher

Fachreferent

Referent für Wirtschaft
N.N.

Max-Planck-Str. 1
81627 München

Telefon: 089 4126-2876
Faxnummer: 089 4126-1643



Das könnte Sie auch interessieren

Keine Nachrichten verfügbar.