13.12.2017
Kraus: Naturschutz darf nicht zulasten der Landwirte gehen

Nikolaus Kraus, Abgeordneter der FREIE WÄHLER Landtagsfraktion und Mitglied im Umweltausschuss, zum Antragspaket „Naturschutz in Bayern“:

„Bayern hat mit seiner einzigartigen Natur- und Pflanzenwelt sowie seinen ausgedehnten landwirtschaftlichen Flächen gewichtige Pfründe in der Hand, die es zu erhalten und zu pflegen gilt. Insofern hat das Naturschutz-Paket der Grünen durchaus seine Berechtigung – stößt aber überall dort an seine Grenzen, wo es ertragreichen Ackerbau unmöglich macht. Um die Artenvielfalt zu erhalten, braucht es deshalb kluge Bewirtschaftungskonzepte, die unsere Landwirte nicht über Gebühr belasten. Wir FREIE WÄHLER haben dazu gefordert, das ökologische Potenzial der Eh da-Flächen auszuschöpfen. Auch bienenfreundliche Pflanzen wie die Durchwachsene Silphie und andere Energiepflanzen können dazu beitragen, die Artenvielfalt zu verbessern.“


Archiv