Hubert Aiwanger

11.07.2018
Morgen im Plenum: FREIE WÄHLER fordern Sitz in Rundfunk- und Medienrat für Bürgerallianz Bayern

Dem Ehrenamt in Bayern eine starke Stimme geben - Sitz im Rundfunk- und Medienrat für die Bürgerallianz Bayern– So lautet der erste Dringlichkeitsantrag, den die FREIEN WÄHLER am Donnerstag ins Plenum des Bayerischen Landtags einbringen.
 
Dazu der Fraktionsvorsitzende Hubert Aiwanger: „Viele gesellschaftlich relevante Gruppen in Bayern sind im Rundfunk- und im Medienrat vertreten. Bis heute sehen jedoch das Bayerische Rundfunkgesetz und das Bayerische Mediengesetz keine Beteiligung der Bürgerallianz Bayern vor. Dabei deckt diese Organisation durch ihre zahlreichen Mitgliedsverbände ein sehr breites Spektrum an gesellschaftlichen Interessensfeldern ab. Wir FREIE WÄHLER möchten die Bedeutung der Bürgerallianz mit ihren 2,2 Millionen engagierten Bürgerinnen und Bürgern im Freistaat würdigen und fordern für sie einen Sitz im Rundfunkrat des Bayerischen Rundfunks sowie im Medienrat der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien. Denn bürgerschaftliches Engagement braucht eine noch stärkere Stimme!

Das Dokument im vollen Wortlaut lesen Sie unten links unter "Weitere Dokumente".
 


Archiv