Benno Zierer

05.02.2019
Zierer/FREIE WÄHLER: Staatsregierung und Kommunen müssen beim Hochwasserschutz zusammenarbeiten

Benno Zierer, umweltpolitischer Sprecher der FREIE WÄHLER Landtagsfraktion, zu den Anträgen „Flutpolder: Die Menschen in Niederbayern brauchen verlässlichen Hochwasserschutz“ und „Bericht zu Maßnahmen und Planungen zum Hochwasserrückhalt an der Donau“ heute im Plenum des Bayerischen Landtags:

Es gilt Bayern hochwasserfest zu machen – und zwar überall. Ob das mittels der drei geplanten Flutpolder in der Oberpfalz erfolgt, oder durch dezentrale Regenrückhaltung gekoppelt mit einem modernen Staustufenmanagement, kann erst entschieden werden, nachdem die Staatsregierung eingehend geprüft hat, wie sich die Polder auf das Grundwasser auswirken würden. Ziel muss sein, dass Staatsregierung und Kommunen partnerschaftlich zusammenarbeiten und versuchen, im gesamten Freistaat schnellstmöglich den Grundschutz entlang der Flüsse zu realisieren.“


Archiv