Florian Streibl

14.04.2019
Streibl zu Äthiopien-Reise des Ministerpräsidenten: Müssen uns unserer Verantwortung gegenüber Afrika bewusst werden

Florian Streibl, Vorsitzender der FREIE WÄHLER Landtagsfraktion, zur Meldung „Fünf Tage Ostafrika: Söder besucht Äthiopien“:
 
„Wir begrüßen es, dass Ministerpräsident Dr. Markus Söder nach Afrika reist. Denn wir leben in einer Welt. Die Welt ist ein Haus, das wir miteinander teilen und in dem wir gemeinsam Verantwortung tragen. Wir in Europa wohnen in der ‚Beletage‘ und tragen Verantwortung für die, die in den weniger noblen Wohnungen leben. Es kann und darf uns nicht egal sein, welches Schicksal Menschen anderer Orte erleiden. Afrika ist der Kontinent, der uns emotional am nächsten ist: Der Kolonialismus hat diesem Erdteil schweren Schaden zugefügt. Deshalb ist es richtig, dass sich auch Bayern seiner Verantwortung gegenüber Afrika bewusst wird und Hilfe für die wirtschaftliche und politische Stabilisierung leistet. Nicht zuletzt müssen wir mithelfen, die dortigen Folgen des Klimawandels einzudämmen. Und zum Klimaschutz kann jeder, auch in Bayern, seinen Beitrag leisten.“


Archiv